Logo-Die Universität Mozarteum Salzburg Foto-Die Universität Mozarteum Salzburg

STELLENAUSSCHREIBUNG

Es wird ein auf vier Jahre befristetes Arbeitsverhältnis als Universitätsassistent*in (Prae- oder Postdoc) mit 100 Prozent (dies entspricht 40 Wochenstunden) einer Vollbeschäftigung zur Universi­tät Mozarteum Salzburg begründet. Das Entgelt richtet sich nach der Gehaltsgruppe B1 des Kollektivvertrages der Universitäten und be­trägt bei einer Einstellung als Universitätsassistent*in praedoc monat­lich mindestens € 2.929,00 brutto (14 x p.a.) und bei einer Einstellung als Universitätsassistent*in postdoc monatlich mindestens € 3.889,50 brutto (14 x p.a.).

Der Aufgabenbereich umfasst:

Wir erwarten uns von Ihnen:

Erwünscht wäre eine motivierte Persönlichkeit mit Interesse in der Theorie und Praxis der Kunst- und Kulturvermittlung. Idealerweise bringt die/der künftige Stelleninhaber*in Begeisterung für Fragen kultureller Unterschiede, der Emanzipation und der Geschlechtergerechtigkeit mit.

Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfah­rens entstanden sind, können nicht vergütet werden.

Die Universität Mozarteum Salzburg strebt eine Erhöhung des Frau­enanteils beim künstlerischen, wissenschaftlichen und allgemeinen Universitätspersonal insbesondere in Leitungsfunktionen an und for­dert qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Menschen mit Behinderung, die entsprechend qualifiziert sind, werden ebenfalls aus­drücklich zur Bewerbung aufgefordert.